Wer sind unsere „schwierigen“ Menschen? Diese Lektion wird vielen Menschen bewusst machen, wie aussichtslos es ist, einen anderen Menschen zu verändern. Ob das die Partnerin oder der Partner, die Kollegin oder der Kollege, der Schwiegervater oder die Schwiegermutter, der Chef oder der Vorgesetzte, oder sonst irgendein Mensch ist. Immer wieder stehen wir oft hilflos da und überlegen, wie wir die Oberhand, oder zumindest doch unser Recht bekommen können. Es sind Situationen, die im Kleinen anfangen und in Kriegen zwischen den Völkern ihre Fortsetzung finden. Jedoch eine kleine Veränderung in unserer inneren Einstellung kann hier zu wunderbaren Erkenntnissen führen. Dies konnte eine Teilnehmerin an sich ganz persönlich erfahren. Sie befreite sich mutig aus einer Situation, die immer wieder zu gesundheitlichen Störungen und zu Geschwülsten im Unterleib führte. Sie ist heute gesund.