Uncategorized

Was sind positive Affirmationen und wie nutzt man sie effektiv?

Affirmationen sind ein sehr mächtiges Werkzeug im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung. In diesem Artikel möchte ich dir alle wichtigen Grundlagen zu diesem Thema vermitteln und dir zeigen wie du Affirmationen effektiv nutzt.

Was sind positive Affirmationen?

Das Wort „Affirmation“ stammt von dem lateinischen Wort „Affirmatiō“ ab, was so viel bedeutet wie „stärken“ oder „bestätigen“. Bei dem was wir als Affirmationen kennen, handelt es sich um kurze positive Aussagen, die uns helfen alte bzw. negative Denkmuster und Glaubenssätze zu überwinden, die uns oftmals daran hindern unser persönliches Wachstum zu fördern und bestimmte Ziele zu erreichen.

Auf diese Weise helfen uns positive Affirmationen, Vertrauen in uns selbst zu entwickeln. Sie verhelfen uns dazu, zuversichtlich und zielgerichtet zu denken und zu handeln.

Um einen besseren Eindruck davon zu bekommen, über was wir in diesem Artikel reden, habe ich hier als Beispiel einige Affirmationen zum Thema „Selbstvertrauen stärken“ aufgelistet.

  • Ich kann alles schaffen.
  • Ich lenke meine Aufmerksamkeit auf das Gute.
  • Ich kenne meine Stärken und nutze sie.
  • Es fühlt sich gut an, selbstbewusst zu sein.
  • Ich lebe mein Leben so, wie ich es für richtig halte.

Manche Menschen mögen Affirmationen für unrealistisches „Wunschdenken“ halten. Aber versuche positive Affirmationen einmal so zu betrachten: Viele von uns machen wiederholte Sport-Übungen, um unsere körperliche Gesundheit und Fitness zu verbessern. Affirmationen hingegen sind Übungen für unseren Geist und unsere Einstellung. Die häufige Wiederholung von positiven Aussagen kann unsere Denkmuster neu programmieren, so dass wir mit der Zeit beginnen, Zielgerichtet zu denken und zu handeln.

Jeder Gedanke ist eine Ursache und jeder Zustand ist eine Wirkung. Ändere deine Gedanken und du änderst dein Schicksal.

Dr. Joseph Murphy

Haben Affirmationen tatsächlich eine Wirkung?

Die Forschung zum Thema Affirmationen ist leider begrenzt. Es gibt jedoch einige Studien, die auf die Wirksamkeit von positiven Affirmationen hinweisen. Die Anwendung positiver Affirmationen hat sich als besonders effektiv erwiesen, um das Selbstvertrauen oder Selbstwertgefühl zu steigern und bestimmte Seelische Erkrankungen wie z.B. Depressionen zu reduzieren.

Eine Studie, die von der „Northwestern State University“ in Louisiana durchgeführt wurde, fand zum Beispiel heraus, dass man sein Selbstwertgefühl innerhalb von zwei Wochen durch die Anwendung positiver Affirmationen steigern konnte. Andere Studien, die von der „University of Kentucky“ und der Fachzeitschrift „Journal of American College Health“ veröffentlicht wurden, unterstützen diese Ergebnisse. Die beiden letztgenannten Studien betonten, dass positive Affirmationen eingesetzt werden können, um negative Gedankenmuster zu reduzieren.

Dazu bleibt zu sagen das die Wirkung von Affirmationen, wie viele andere Dinge in unserem Leben, natürlich auch davon abhängig ist ob und wie stark wir daran glauben. In der Medizin und der Naturheilkunde ist die enorme Kraft der Gedanken z.B. durch den Placebo-Effekt bekannt. Schmerzen und Symptome können mithilfe von „Scheinmedikamenten“ (also ohne tatsächlichen Wirkstoff) geheilt bzw. gelindert werden. Selbst wenn ein Patient weiß, dass er ein Medikament ohne Wirkstoff bekommt, wirkt dieses auch gegen die Beschwerden, einfach weil er daran glaubt.

Wie setzt man Affirmationen richtig ein?

Bevor du damit anfängst Affirmationen zu nutzen, ist es wichtig, ein Verständnis dafür zu bekommen, wie Affirmationen richtig verwendet werden um einen maximalen nutzen daraus zu ziehen.

Einfach nur eine lange Liste von positiven Aussagen zu sprechen oder zu hören, wird nicht ausreichen um eine positive Veränderung in deinem Leben zu bewirken. Der Erfolg von Affirmationen ist stark von unserer persönlichen Einstellung und von unserem Empfinden abhängig. Auch dein Gemütszustand während du Affirmationen sprichst oder hörst, wirkt sich auf Erfolg oder Misserfolg aus.

Im folgenden gebe ich dir einige Tipps die dir helfen positive Affirmationen möglichst effektiv zu benutzen.

1. Spreche positive Affirmationen laut aus

Der beste Weg, Affirmationen zu verinnerlichen, ist, sie laut auszusprechen.

Schlusswort

Positive Affirmationen können unglaublich mächtig sein, wenn sie richtig eingesetzt werden. Allerdings solltest du Affirmationen nicht mit Magie verwechseln. Positive Affirmationen sind einfach Aussagen, die dir helfen, dein Unterbewusstsein effektiv zu programmieren, um auf eine vorteilhaftere und unterstützende Weise zu denken. Sie ermöglichen es dir, die notwendige Denkweise zu manifestieren, die dir hilft, Zielgerichtet zu denken um deine persönlichen Ziele zu verwirklichen.

VERLASSE UNSERE SEITE NICHT, OHNE
EIN WERTVOLLES GESCHENK
MITZUNEHMEN!

Wir möchten dir unser E-Book „Erreiche deine persönlichen Ziele“ schenken. Trage dich einfach für unseren Newsletter ein und du kannst dir dieses wertvolle E-Book sofort herunterladen.

Die Eintragung ist kostenlos & unverbindlich. Du kannst dich selbstverständlich jederzeit wieder Abmelden. Du stimmst damit unserer Datenschutzerklärung zu.

Wir verwenden Cookies

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.